Zum Muttertag ein Appell an die Mütter, zu mehr Mut zur Selbstliebe. Mit Verlosung einer Wellnessüberraschung von LUSH*

Kannst du dich noch an deinen ersten Muttertag erinnern oder steht er dir sogar bevor?!? Ich fand die Erinnerung nun definitiv Mutter zu sein sehr erfüllend. Für dieses damals kleine Geschöpf war und bin ich (und mein Mann) nun verantwortlich. Und die Zeit vergeht wirklich im Fluge, denn bald muss ich ihnen statt Wurzeln Flügel geben. Deshalb darf ich meine Kinder lieben und für sie da sein, aber dabei darf ich mich selbst nicht vergessen.

Wie feierst du deinen Muttertag? Lässt du dich von A-Z verwöhnen oder verwöhnst du genau heute deine Familie nach Strich und Faden? Ich persönlich finde die Vorbereitungszeit für den Muttertag so köstlich. Dann, wenn die Kids in der Kita, im Kiga oder in der Schule etwas für Mama basteln und sie auf keinen Fall zuhause verraten dürfen, an was sie gerade arbeiten und uuups, schon wurde etwas zuviel ausgeplaudert. 😉

Am Muttertag selbst lass ich lieber mal alles stehen und liegen, mein „sabbatical day“ once in a year. (Ok, damit übertreibe ich jetzt ein wenig.)
Ja, ich gehöre auch zu diesen Müttern, die sich ihren Kindern total aufgeopfert haben. Seit dem 2.Kind pflege ich so gut wie keine Hobbys mehr. Gründe oder Ausreden dazu habe ich verschiedene, auf die es sich jetzt aber nicht lohnt einzugehen.
Mittlerweile weiss ich, dass es mir, den Kindern und der Partnerschaft nicht gut tut, wenn die Mutterrolle in meinem Leben überhandnimmt und alle anderen Victoria’s klein bei geben müssen.

Wie schaffen es nun Vollblutmamis ihren Träumen, Wünschen und Bedürfnissen mehr Achtung zu schenken?

Ich denke die Stärkung der Selbstliebe steht da an erster Stelle.

Mütter sind auch Mensch mit Träumen, Wünschen und Bedürfnissen und keine Roboter, die allen die Arbeit abnehmen müssen.

Durch die Stärkung erkennst du deine Grenzen und kannst diese selbstbewusst deinem Umfeld mitteilen.

Du erinnerst dich oder entdeckst Dinge oder Handlungen, die dir guttun und hast den Mut es ohne schlechtes Gewissen einzufordern, weil du es dir wert bist.

Keine Angst, ich denke nicht, dass eine Mama sich sooo sehr selbstlieben wird, dass sie nun ihre Kinder links liegen lassen wird. Also sei ruhig etwas mutig mit der Selbstliebe!

Dein Umfeld wird sicher zu Beginn gegen dein neues ICH rebellieren, ausser du warst wirklich nicht mehr auszuhalten. 😉

 

Bist oder kennst du auch so ein aufopferndes Mami, welches wieder einmal etwas Erholung verdient hätte?
Dank meinem Lieblingskosmetikladens LUSH darf ich einem Mami (nebst meiner eigenen Mama) zum Muttertag eine kleine Freude bereiten und zwar darf ich ein For Mom Geschenk verlosen.
Muttertagsgeschenk von Lush, Wellnessen

In den Lostopf kommen alle, die bis am Mi. 10.5.2017 22:30
den Beitrag liken und im Kommentar ein Mami (nicht seine eigene und auch nicht mich 😉 ) markieren, die eine sprudelnd, duftige Aufmerksamkeit verdient hätte.
Über das Teilen des Beitrags und Liken der Mamioase FB-Seite und der FB- Seite von LUSH würde ich mich freuen, beeinflusst aber nicht deine Gewinnchance.
Teinehmen darf jede/r über 18 Jahre. Die Gewinnerin wird persönlich kontaktiert. Der Gewinn wird nicht in bar ausbezahlt.

Weitere Muttertagsgeschenke von LUSH kannst du hier finden. Mir gefällt das Mum Pink. 😉

admin

LEAVE A COMMENT

RELATED POSTS