Rezepte mit Quark sind so easy und günstig.

Quark ist ein sehr günstiges und leicht wandelbares Futter für deine 'Mukis'. Durch den hohen Eiweissgehalt fühlst du dich länger satt und das Kalzium, wie noch weitere Vitaminchen tun deinen Knochen, Haut und Haaren gut.
Genug Gründe, um ein paar easy Rezepte mit Quark in dein Rezeptrepertoire aufzunehmen.

Da es sooo viele Möglichkeiten gibt mit Quark in der Küche etwas zu zaubern, stelle ich dir heute nur ein paar herzhafte Speisen vor. Der Blogpost für die (möglichst gesunden), süssen Möglichkeiten findest du (bald) hier.

Einfachste Verwendung überhaupt. Wie könnte die sein?

Als Dippsauce

Quark als Basis verwenden,
meistens brauchts noch Salz und Pfeffer und dann je nach Sauce mit einer weiteren Zutat vermischen. Zum Beispiel mit:

  • Tomatenmark
  • Currypulver
  • zerkleinerte Zwiebeln, Essiggürkli
  • frische Gurken
  • frischen oder getrockneten Kräuter
  • gepressten Knoblauch
  • Thunfisch

Die Zubereitungs- und danach auch die Genussphase kommt bei (Klein)-kindern oft sehr gut an.

Easy Verwertungs- Gemüse- Quark- Auflauf

Du brauchst:

  • 250g Quark
  • 1 Ei
  • vorhandenes Gemüse
  • Pfeffer, (Kräuter-) Salz

Gemüse waschen, rüsten und in kleine Stücke würfeln (man kanns auch raffeln)
Mit dem Quark und dem Ei vermischen
Mit Pfeffer und dem (Kräuter-) Salz würzen bis es schmeckt
und ab in den Ofen für ca. 30 Min. bei 180°.

Schnellversion – Gemüsepuffer mit Quark

Selbes Rezept wie oben, aber geraffelt und noch etwas Mehl rein. Welches das sein soll, überlass ich dir.

Die Masse portionsweise in einer Pfanne anbraten lassen.

Die Puffer sind genial für den kleinen Hunger unterwegs.
Wem sie zu trocken sind, kannst du sie zum Beispiel mit einer der oben genannten Dipps geniessen.

Sehr beliebt unter‘ Gemüsemuffeln‘.

Letztens erst geschlemmt…

Gefüllte Zucchini mit Hackfleisch und Quark

Mhhh…war das lecker.

Dazu brauchst du:

  • Grosse Zucchini ( geht auch mit Peperoni, Paprika, Aubergine, Kürbis, gr.Champignon, gr.Zwiebel,…)
  • Hackfleisch (egal ob gemischt oder nicht)
  • 1EL Olivenöl
  • 100g Quark
  • 1 Ei
  • 1 normale Zwiebel
  • Pfeffer, (Kräuter-) Salz
  • Reibkäse
  • 1dl Wasser
  • Römertopf oder ähnliches

Die Zucchini seitlich halbieren und aushöhlen, so dass rundherum ca. 1cm Fruchtfleisch (sagt man dem so?) übrig bleibt.
Hackfleisch mit Öl, Zwiebeln, Gewürz und dem Fruchtfleisch anbraten. Etwas abkühlen lassen. Hackfleischmasse mit Quark und Ei vermischen. Ofen auf 180° heizen.
Den Römertopf mit ca. 1dl Wasser und den leeren Gemüsebooten ausstatten, diese mit der Hackfleischmasse befüllen, Reibkäse drüberstreuen, Deckel drauf und für 25 Min. ab in den Ofen. Für eine knusprige Kruste noch 5 Min ohne Deckel weiterbrutzeln lassen. 😍

Brote, die mit Quark gebacken werden gibts auch immer mehr.

Zum Beispiel ein Flohsamen- Quark- Brot

aus 'Essen ohne Kohlenhydrate'

, das ich im folgenden Buch entdeckt habe.

Goldmann Verlag

Autor Alexander Grimme
Verlag Goldmann Verlag
ISBN 978 3 442 17668 7

*Buchrezension*

Alexander Grimme gründete 2015 eine FB- Seite namens „Essen ohne Kohlenhydrate“. Seine dort veröffentlichten Rezepte fanden so grossen Anklang, dass er seine Lieblingsrezepte nun schon in 2 handfeste Rezeptbücher gesammelt und veröffentlicht hat. Mit seinen Rezeptvorschlägen für jede Tageszeit zeigt er, dass die Low – Carb – Küche weder aufwendig noch kompliziert sein muss und gesundes Essen auch Freude bereiten kann. Für mich ein gelungenes Werk, das ich gerne weiterempfehle.

Welches herzhafte Gericht mit Quark möchtest du uns auf keinen Fall vorenthalten? Ich freue mich auf dein Rezept!

 

Weitere Anwendungsmöglichkeiten mit Quark im Beauty- und Gesundheitsbereich findest du hier.

Victoria

3 Comments

  1. Antworten

    Antje M.

    31. Oktober 2018

    sehr leckere Tipps, ich gebe zu, ich esse Quark meistens süß… Quarkspeise, Quarkplinsen, Quarkbällchen, Quarkkuchen… Dips mache ich meistens mit Frischkäse und Schmand oder Joghurt. Aber Kräuterquark mit frischen Kräutern, Knoblauch, Radieschen, den mag ich auch sehr.

    • Antworten

      Victoria

      1. November 2018

      So ein geniales Nahrungsmittel, da es so wandelbar ist!

  2. Antworten

    Who is Mocca?

    1. November 2018

    Du sagst es, damit kann man einfach so viel tolle und leckere Sachen in der Küche zaubern! Experimentiere damit auch gerne herum!

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com und thepawsometyroleans.com</a

LEAVE A COMMENT

RELATED POSTS